Rugby-Union Marburg unterliegt dem RK Heusenstamm II mit 76:15

Nach einer starken Anfangsphase verliert die Rugby-Union Marburg gegen den RK Heusenstamm II mit 76:15. Vor allem in der Verteidigungsleistung eröffneten sich einige Schwächen in den Reihen der RUM, die die Gastgeber immer wieder ausnutzten. Dennoch freuen sich die Rugger aus Marburg über viele Neuzugänge in Ihren Reihen. Jetzt heißt es Kopf hoch, Schwächen ausbessern und der heiß erwarteten Begegnung mit dem URC Gießen am 17.10. entgegen fiebern. Ankick ist um 14:00 Uhr auf den Afföllerwiesen in Marburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.